Curriculares VeBID Manual 7 Inhalt 1 Einleitung 2 Kursagenda 2 1 Ziel des Lehrgangs 11 2 2 Voraussetzungen zur Teilnahme 11 2 3 Organisation und Ablauf des Kurses 11 2 4 Kursleitung 12 2 5 Kernkompetenzen 12 2 6 Didaktisches Vorgehen 12 2 7 Selbstgesteuertes Lernen 12 2 8 Lernzielkontrollen 13 2 9 Weiterführende Empfehlungen 14 3 Lernbereiche 3 1 Grundlagen und posturale Kontrolle 3 1 1 Einführung 14 3 1 2 ICF 15 3 1 3 Klinische Befundaufnahme und Behandlung 15 Clinical Reasoning 3 1 4 Angewandte Neurophysiologie 16 3 1 5 Posturale Kontrolle 18 3 1 6 Bewegungsanalysen 20 3 2 Untere Extremität und Lokomotion 3 2 1 Grundprinzipien der bipedalen Lokomotion einschließlich dem aktivitätsbezogenem Einsatz der oberen Extremität 21 3 2 2 Relevante Neurophysiologie in Bezug auf Lokomotion 21 3 2 3 Posturale Kontrolle für das Gehen 21 3 2 4 Biomechanik und Gangzyklus 22 3 2 5 Beobachtende Ganganalyse 22 3 2 6 Funktionelle Komponenten des Gehens und deren Bedeutung für die Facilitation 22 3 2 7 Grundlagen des Trainings einschließlich der gerätegestützten Lokomotionstherapie 22 3 2 8 Hilfsmittel 23 3 2 9 Assessments Mobilität 23 Anhang Core Curriculum IBITA 2016 3 3 Obere Extremität und Manipulation 3 3 1 Grundprinzipien des aktivitätsbezogenen Einsatzes der oberen Extremität einschließlich ihrer Funktion beim Gehen 24 3 3 2 Relevante Anatomie scapulohumeraler Rhythmus neuromuskuläre Aktivität Neuro physiologie 24 3 3 3 Rolle der Hand für posturale Kontrolle und Körperschema beobachtende Analyse und Facilitation 25 3 3 4 Reichen und Greifen Biomechanik und beo bachtende Analyse 25 3 3 5 Facilitation des Reichens und Greifens 25 3 3 6 Gelernter Nichtgebrauch und die Bedeutung früher Intervention 26 3 3 7 Grundlagen des Arm und Handtrainings ein schließlich der gerätegestützten Therapie 26 3 3 8 Assessments obere Extremität 27 3 4 Integration und klinische Anwendung 3 4 1 24 Stunden Ansatz 28 3 4 2 Klinische Anwendung in verschiedenen Phasen der Rehabilitation phasenspezifische Herangehensweise 29 3 4 3 Fakultative Inhalte Klinische Anwendung bei verschiedenen neurologischen Störungsbildern Andere Komponenten die im Grundkurs einbezogen werden können Optionale Komponenten 29

Vorschau VeBID Curriculum Seite 7
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.